Versandkostenfrei ab CHF 50,-
Zahlung per Kreditkarte möglich
Freundlicher Kundenservice

Die Funktionsweise einer Staubsaugeranlage

Die Funktionsweise einer Zentralstaubsaugeranlage

Eine Zentralstaubsaugersystem besteht aus mehreren Komponenten, die nur gemeinsam die optimale Leistung erbringen können:

  • Zentralstaubsauger
  • Vakuumrohrsystem
  • Saugdosen
  • Saugschlauch
  • Saugzubehör
  • Retraflex Schlaucheinzugsystem (optional)

Der Zentralstaubsauger

Der Kern eines jeden Zentralstaubsaugersystems ist der Zentralstaubsauger selbst, der Motor des Geräts ist sinnbildlich das Herz. Wo man den Zentralstaubsauger installiert bleibt einem selbst überlassen, wir empfehlen aber den Keller, die Garage oder einen Haustechnikraum.

In unserem Shop sind viele verschiedene Modelle und Varianten erhältlich. Diese orientieren sich vor allem an der vorgesehenen Wohnfläche, aber auch an der Länge der Rohrleitungen und Anzahl der Saugdosen. Als Faustregel gilt: Je größer die Wohnfläche, desto stärker sollte die Motorleistung sein.

Der Vorteil zum herkömmlichen Staubsauger ist, dass während des Staubsaugens die Luft angesaugt, durch die Filter gereinigt und durch die Abluftöffnung wieder ausgeblasen wird. Dadurch entstehen keine erneuten Staubablagerungen und neue Staub- und Schmutzpartikelbildung wird herausgezögert.

Das Vakuumrohrsystem

Wenn der Motor das Herz einer Zentralstaubsaugeranlage ist, sind die Vakuumrohre die Lebensadern.

Die Vakuumrohre laufen in den Wänden von den Saugdosen bis zum Staubfangbehälter der Staubsaugeranlage, bei der Installation des Vakuumrohrsystems muss daher die Strömungstechnik beachtet werden um später einen reibungslosen Ablauf zu garantieren.

Kleberohre gelten weithin als zuverlässiger Standard. Durch die Verschmelzung der Rohre und Muffen, hervorgerufen durch die chemische Reaktion eines Spezialklebers bei der Verarbeitung, ist die gesamte Saugrohrleitung absolut luftdicht. Aber auch herkömmliche Sanitärrohrleitungen (Polokal oder HAT-Rohre) eignen sich als Rohrsystem.

Außerdem werden bei der Montage des Rohrsystems auch gleich die Steuerkabel verlegt, diese versorgen die Saugdosen mit einer 24 Volt Spannung. Falls keine Steuerkabel verlegt wurden gibt es die Möglichkeit eines Funkfernsteuersystems.

Die Saugdosen

Als Verbindung zwischen Wohnraum und der Zentralstaubsaugeranlage fungiert die Saugdose.

Die Saugdosen verbinden den mobilen Saugschlauch mit dem Vakuumrohrsystem in den Wänden. Das Steuerkabel muss an der Rückseite der Saugdose befestigt sein, denn jede Saugdose verfügt über metallene Kontaktstifte. Diese aktivieren die Steuerleitung, sobald ein Saugschlauch befestigt oder das Steuerelement im Griff eingeschaltet wird.

Wie viele Saugdosen benötigt werden hängt vor allem von der Wohnfläche und Erreichbarkeit der einzelnen Wohnräume ab. Dies wird im Zuge eines Angebots bei uns kostenfrei ermittelt.

Der Saugschlauch

Die Länge des Saugschlauches und dessen Zubehör wählen Sie aufgrund der Größe, Form und Beschaffenheit Ihrer Räume. Der Standard beträgt 9 Meter, aber auch kürzere und längere Varianten sind lieferbar.

Zusätzlich hast du die Wahl zwischen einem gesteuerten und nicht gesteuertem Saugschlauch. Die gesteuerte Variante besitzt einen Schalter am Schlauchgriff, mit dem Sie die Staubsaugeranlage ein- und ausschalten können. Dadurch kontrollieren Sie das System während der Reinigung, dadurch hat das Steuerelement aber ein etwas höheres Eigengewicht als der Saugschlauch ohne Steuerung. Dieser startet und automatisch bei Anschluss an die Saugdose und endet bei Abzug.

Wir bieten verschiedene Schläuche für Zentralstaubsauger:

  • Stretch-Schläuche
  • Vroom
  • Wallyflex

Das Saugzubehör

Das passende Zubehör ist das i-Tüpfelchen einer jeden Anlage.

Staubsaugen unter dem Sofa, in und hinter Schränken und rund um den Heizkörper ist einer Herausforderung. Teleskopstangen in unterschiedlichen Längen schaffen hier Abhilfe.

Außerdem findet man in unserem Sortiment ein breites Angebot an Bürsten und Düsen. Egal ob Stein, Parkett- oder Teppichböden, mit der passenden Bürste wird optimal gesaugt. Ergänzend gibt es noch spezielle Düsen für Polstermöbel und Mikrobürsten für kleinteilige, empfindliche Gegenstände.

Das Retraflex-Schlaucheinzugsystem

Lästiges Herumtragen und Verstauen des Saugschlauches gehören mit einem Retraflex-Schlaucheinzugsystem der Vergangenheit an.

Allein durch die Saugkraft des Zentralstaubsaugers wird der Retraflex Saugschlauch in die Vakuumrohre eingesaugt und darin bis zur nächsten Verwendung geparkt. Dadurch wird eine komfortablere Handhabung der Staubsaugeranlage ermöglicht.

Die Entscheidung für einen Schlaucheinzug sollte jedoch bereits bei der Hausplanung getroffen werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.